„Politisch neutral?“


Die Zeugen Jehovas vertreten die Auffassung, Christen müssten politisch neutral sein und dürften sich nicht in die ‚weltlichen Angelegenheiten’ einmischen, weil sie sonst zu einem „Teil der Welt“ würden. Den christlichen Kirchen werfen sie vor, dieses angeblich biblische Gebot zur Neutralität zu verletzen.


Welche Maßstäbe gibt das Evangelium? Sind Christen tatsächlich verpflichtet, sich ‚aus allem herauszuhalten’?


Bitte lesen Sie hier weiter …